Rund um den Hund

Haustier Hund

Urlaub mit Hund


Hund und Arbeit


Hund und Arbeit - ist dies auch im Alltag vereinbar? Wenn man sich einen Hund anschaffen möchte und den ganzen Tag arbeiten geht, sollte man sich überlegen, was mit dem Hund die ganze Zeit geschieht.

Denn der Hund ist unter Umständen 8 bis 14 Stunden allein zu hause. Man sollte vorher mit dem Chef und Kollegen abklären, ob ein Hund in die Firma mitgebracht werden darf. Moderne Firmen wissen heute, daß ein Hund zu einem entspannten Arbeitsverhältnis beitragen kann. Voraussetzung aber ist, daß der Hund ein entsprechendes Sozialverhalten nachweisen kann. Also nicht jeden Kollegen gleich anbellen oder anspringen, wenn er in das Büro kommt. Ideladerweise gibt es einen separten Raum für Hunde. In diesem Fall kann man sich auch mit den Kollegen absrpechen, wann wer seinen Hund mitbringt, fall sich bestimmte Hunde nicht vertragen sollten. Junghunde sind dafür allerdings meist ungeeignet.

Hund und Arbeit Die Eingewöhnungszeit für Hunde in fremder Umgebung kann mehrere Wochen betragen. Auch ist zu berücksichtigen, daß ein Hund lange Ruhezeiten benötigt. Wenn ein separater Hunde-Raum zur Verfügung steht, sollte dieser nicht ständig betreten werden müssen.

Bevor man sich einen Hund anschafft, will dies also gut überlegt sein. Denn es ist für einen Hund unzumutbar, den ganzen Tag allein in der Wohnung eingesperrt zu sein. Entweder man hat jemanden vor Ort, der sich in der Zwischenzeit um den Hund regelmäßig kümmert, oder es besteht die Möglichkeit, seinen Hund mit auf die Arbeit zu nehmen.

Auch sollte man sich die Frage stellen, ob man vor und nach einem langen Arbeitstag bereit ist, mit dem Hund Gassi zu gehen - denn der Hund braucht auch bei schlechtem Wetter Auslauf. Aber generell gilt doch für Hundeliebhaber: Mit Hund ist das Leben schöner als ohne Hund!

Darf man seinen Hund einfach mit ins Büro bringen? Hund im Büro

Immer mehr Firmen erlauben es, Hunde mit in den Betrieb zu nehmen. Einige Betriebe und Firmen verbieten es aber, Hunde mitzubringen.

Dies hat dann aber meist auch einen trifftigen Grund, warum der Hund zuhause bleiben muß. In den meisten Fällen sind Sicherheits- und Gesundheits-Aspekte der Grund dafür.





Copyright © by Urlaub mit Hund
Startseite / Datenschutz / Impressum: Urlaub mit Hund